Kassel, 10. Februar, 2020. Herzlichen Glückwunsch, Ben Duffy! Der Top-Scorer der Kassel Huskies hat die vom Fachmagazin Eishockeynews und der Liga ausgelobte Auszeichnung “Spieler des Monats” gewonnen. Er setzte sich mit insgesamt elf Abstimmungspunkten ganz knapp gegen Jordan Knackstedt (Dresden) durch, der mit nur einem Zähler Abstand auf Rang zwei landete. Darauf folgten Maximilian Faber (Frankfurt/8), Luke Pither (Freiburg/7) sowie Mitch Wahl (Crimmitschau/0).

Experten der Liga und 10.000 User hatten für den Nordhessen abgestimmt.

In der Erklärung der Eishockeynews heißt es: „Im Januar gelangen dem Kanadier aus Lower Sackville (bei Halifax in Nova Scotia) in elf Spielen starke 21 Punkte (sechs Tore, 15 Vorlagen). Während er im vergangenen November nicht gewählt wurde, entschieden sich die Juroren nun für ihn.“

Ben Duffy, so wird zitiert, bezeichnet das deutsche Eishockey als „very strong“, Deutschland sieht er als „Hockey-Land“, weswegen er hergekommen sei. Seine Rolle im Team sei es natürlich, Tore zu schießen. „Das habe ich schon meine ganze Karriere so getan. Wir haben in diesem Team eine gute Chemie.“ Doch der Fan der Toronto Maple Leafs bleibt wie immer bescheiden: „Der Januar war ein guter Monat für mich persönlich, aber ohne meine Teamgefährten bin ich nichts. Sie haben mir geholfen, so oft zu scoren.“

Die Kassel Huskies gratulieren ihrer Nummer 16 und hoffe, seine Qualitäten auch in den kommenden Spielen voll genießen zu können.

Kommendes Heimspiel ist übrigens bereits am Freitag, 14. Februar, 19.30 Uhr, das Spiel gegen Kaufbeuren. Tickets gibt es im VVK, an der Abendkasse, drei Stunden vor Spielbeginn im Shop und natürlich HIER.