Kassel, 12. Dezember. Vorgezogene Weihnachtsgeschenke verteilte die gesamte Mannschaft der Kassel Huskies am Mittwoch im Volkswagenwerk in Baunatal: 500×2 Eintrittskarten gaben die Spieler der Kassel Huskies an die Belegschaft des Autobauers heraus. Stilecht in ihren Trikots passten die Spieler pünktlich zum Schichtwechsel die Belegschaft am Haupttor ab und überreichten den überraschten Werks-Angehörigen die Ticket-Gutscheine.

Eine tolle Sache fanden die Beschäftigten, die die Gunst der Stunde teilweise auch gleich für Fotos mit den Spielern nutzten. „Wir freuen uns, wenn wir die Mitarbeiter zu einem Spiel bei uns in der Halle empfangen dürfen“, so Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs. Und ergänzte: „Hier wird jeden Tag hart gearbeitet und darum gekämpft, ein tolles Produkt zu schaffen. Das wissen wir zu würdigen. Wir wollen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein kleines Weihnachtsgeschenk machen und ihnen so – bei allem tagtäglichen Stress – eine Freude bereiten“.

Und das scheint gelungen zu sein: „Klasse!“ befanden die Beschenkten.

Im Vorfeld war die Mannschaft ins Besucherzentrum des Werks zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen worden, danach stand noch ein Mannschaftsfoto auf dem Plan und eine kleine Besichtigung des Werks.

Eine insgesamt gelungene Aktion, die nur Gewinner kannte.