Im Rahmen der derzeit stattfindenden Renovierungsarbeiten der Kasseler Eissporthalle werden auch die Stadionsitze erneuert. Doch die geschichtsträchtigen alten Sitzschalen sollen nicht einfach entsorgt werden. Fans haben jetzt die Chance, sich einen Original-Sitz inklusive Echtheitszertifikat mit nach Hause zu nehmen.

Ein Stück Tradition der Kassel Huskies

Die zu verkaufenden Stadionsitze waren viele Jahre wichtiger Bestandteil bei den Spielen der Huskies. Sie waren dabei, als die Mannschaft 2016 DEL2-Meister wurde und auch, als sie es 1997 und 2020/2021 zum Deutschen Vizemeister schaffte. Sie waren für die Fans da, wann immer sie eine Verschnaufpause brauchten, nachdem sie die Halle zum Beben brachten. Viele Jahre und zahlreiche Spiele haben ihre Spuren hinterlassen. Es ist Zeit für neue, nachhaltigere und bequemere Sitze. Die traditionsreichen Sitzschalen sollen nun ein neues Zuhause finden. Die Aktion findet am 10. Juli an der Kasseler Eissporthalle statt. Mit dabei: Die Huskies Michi Christ und Derek Dinger.

Parallel zum Sitz-Verkauf wird auch der Shop mit einem „Summer Sale“ geöffnet haben. Hier werden unter anderem auch die letzten Saisonabschlussbücher zum Verkauf angeboten.

Die Eckdaten zum Event

Wann: 10. Juli 2021 / 13:00 bis 16:00 Uhr

Wo: Kasseler Eissporthalle

Kosten: 15 Euro für einen Original-Sitz* inkl. Echtheitszertifikat und Getränkegutschein für ein Heimspiel der Kassel Huskies

Interessierte Fans können ohne Anmeldung vorbei kommen, ihre persönlichen Huskies-Schätze erwerben und sich bei Bier und Bratwurst mit den Huskies Michi Christ und Derek Dinger austauschen. Bei schlechtem Wetter findet der Verkauf ausschließlich unter dem überdachten Bereich des Haupteingangs statt.

Wichtig: Corona ist nicht vorbei. Es gelten weiterhin alle Hygiene- und Abstandsregeln. Auf dem gesamten Gelände herrscht zudem Maskenpflicht.

 

*Hinweis: Die Sitze sind bereits demontiert und können beim Verkauf keiner spezifischen Reihe mehr zugeordnet werden.