Kassel, 24. August 2019. Nach der 2:6-Niederlage zum Auftakt des Turniers in Herne, konnten die Kassel Huskies das zweite Testspiel für sich entscheiden. Mit 5:3 gewannen die Mannen von Trainer Tim Kehler das kleine Finale gegen Gastgeber Herne und sicherten sich somit Platz 3.

 

Ganze 41 Sekunden waren gespielt, da durften die Huskies schon das erste Mal jubeln. Lois Spitzner traf flach per Abpraller zum 1:0 – sein erstes Tor für die Huskies. Im weiteren Verlauf kontrollierten die Nordhessen weitestgehend das Geschehen auf dem Eis. Wenn der HEV mal gefährlich vor dem Kasseler Tor auftauchte, war stets Leon Hungerecker, der heute für Jerry Kuhn spielte, auf dem Posten. Rund dreieinhalb Minuten vor der ersten Pausensierene erhöhte dann Spencer Humphries auf 2:0.

Auch im zweiten Drittel gaben die Huskies weiter den Ton an. Mit Austin Carroll (27.) und Noureddine Bettahar (38.) sorgten erneut zwei Debüttreffer im Kasseler Trikot für eine 4:0 Huskies-Führung. Danach folgte der starke Auftritt von HEV-Stürmer Dominik Piskor. Mit einem Hattrick in den Minuten 40, 51 und 54 brachte er selbst den Gastgeber auf ein Tor heran. Doch nachdem Nick Walters nur Sekunden später das 5:3 folgen ließ, war das Spiel entschieden.

Der Live-Ticker zum Nachlesn -> https://www.tickaroo.com/ticker/5d60f0f3e0a3de94019be847

Sonntag große Saisonauftakt-Party

Bereits am Sonntag geht das straffe Testspielprogramm für die Kassel Huskies weiter. Ab 18:30 Uhr steigt das erste Heim-Testspiel in der Kasseler Eissporthalle. Zu Gast ist dann der tschechische Erstligist HC Energie Karlovy Vary aus Karlsbad. Doch bereits deutlich bevor die Mannschaften erstmals vor heimischen Fans das Eis der Eissporthalle betreten wird, gibt es rund um die Eissporthalle ein großes Programm: Der neue Aktivierungspartner Škoda wird mit den Huskies gemeinsam die große Saisonauftakt-Party vor der Eissporthalle Kassel ausrichten. Für die Fans bedeutet das ein abwechslungsreiches Programm bereits ab 14.30 Uhr. So werden alle Spieler der aktuellen Mannschaft an diesem Tag vorgestellt werden, es besteht die Chance, Selfies zu machen und sich Autogramme zu sichern. Weiter werden neben einer großen Roadshow des Automobilherstellers mehrere Air-Hockey-Platten an der Halle stehen, an denen nach Herzenslust Eishockey am Tisch gespielt werden kann. Weitere Punkte runden das kurzweilige und abwechslungsreiche Programm an diesem Tag ab. Für die jüngeren Fans wird vor der Halle eine große Hüpfburg aufgebaut – Langeweile wird also nicht aufkommen. Karten für die Partie gibt es an der Abendkasse oder online unter www.huskies-heimspiele.reservix.de.