Kassel, 28. Juni 2019. Noch genau 77 Tage sind es bis zum Auftakt der neuen DEL2 Saison 2019/2020 am 13. September. Die Kassel Huskies haben wie erwartet die Lizenz der zweiten Liga erhalten und gehen somit in ihre sechste Saison in Serie in der zweithöchsten deutschen Spielklasse.

Neben den Schlittenhunden haben alle 13 sportlich qualifizierten Teams das Lizenzprüfungsverfahren bestanden. Zu den 12 Teams aus der DEL2 kommt der Oberliga-Meister EV Landshut hinzu. Die Niederbayern sind nach vier Jahren in der dritten Liga wieder zurück im Profi-Geschäft.

DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch: „Positiv in der diesjährigen Lizenzprüfung ist zu erwähnen, dass erstmals seit Gründung der DEL2 keiner der 14 teilnehmenden Clubs zur Anhörung musste. Dies spricht für eine verbesserte Arbeit an den DEL2-Standorten und eine sorgfältigere Vorbereitung und Einreichung der Unterlagen.”

Bis 10. Juli 2019 wird der Spielplan der DEL2-Saison 2019/2020 finalisiert und veröffentlicht.

Dauerkartenfrist läuft noch bis Sonntag

Die Kassel Huskies sind zudem im Endspurt der Frühbucher-Phase des Dauerkartenverkaufs für die Saison 2019/2020. Nur noch bis Sonntag, 30. Juni, können Fans ihre Karte zu deutlich ermäßigten Konditionen erwerben oder verlängern. Ab 1. Juli läuft dann die zweite Phase des Verkaufs, der weiterhin zahlreiche Benefits für die Fans bereithält und zudem noch immer mit reduzierten Preisen überzeugt.

Diesen Samstag ab 11 Uhr werden am Fanshop an der Eissporthalle wieder Spieler der Schlittenhunde die Käufer ihrer Karten begrüßen und es werden Getränke angeboten. Es ist die letzte Chance den Frühbucherrabatt im Fanshop einzulösen.
Alle Preise, eine Übersicht der Extras für Dauerkarten-Inhaber un den Link zum Ticketportal gibt es HIER.