Der Traum vom Aufstieg lebt in Nordhessen: Die Kassel Huskies haben gestern fristgerecht und ohne Auflagen ihren Antrag zur Teilnahme an der Lizenzprüfung für die kommende PENNY DEL-Saison beim Ligabüro in Neuss eingereicht. Dies ist ein erforderlicher Schritt, um im Falle eines Aufstiegs auch die Lizenz der höchsten deutschen Eishockeyliga zu erhalten.

Dazu haben sich die Nordhessen, wie alle aktuellen Zweitligisten und insgesamt neun Oberligisten, für das Lizenzprüfungsverfahren für die kommende DEL2-Spielzeit angemeldet.

„Es ist unser Traum mit den Huskies wieder in der DEL zu spielen. Dafür haben wir nun einen weiteren Schritt gemacht“, freut sich Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs. „Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, unseren Fans und der Mannschaft, die uns in den vergangenen Jahren und besonders in dieser schwierigen Saison unterstützen und das Vertrauen in unseren Plan haben.“