Kassel, 31. August, 2020. Er ist ein waschechter Kasseläner, einer der Identifikationsfiguren des Kasseler Eishockeys und er bleibt den Kassel Huskies erhalten. Michael Christ hat seinen Vertrag mit den Schlittenhunden um ein Jahr verlängert und geht in sein zehntes Huskies-Jahr in Serie.

567 Spiele, 320 Scorerpunkte, 114 Tore und 206 Vorlagen sind die beeindruckenden Zahlen der Karriere von Michael Christ im blau-weißen Trikot. Damit rangierte er auf Platz vier der Huskies mit den meisten Spielen. Kommende Saison könnte Christ als erst dritter Kasseler Spieler überhaupt die 600-Spiele-Marke durchbrechen.

Der heute 31-Jährige spielt bereits zwölf Jahre für die Huskies, davon die letzten neun in Serie. Die vergangene Saison war für den Linksschützen eine seiner besten in der DEL2. Mit neun Toren egalisierte er seinen eigenen DEL2-Torrekord und legte dazu sechs Treffer auf. Besonders sein gewohnt starkes Unterzahlspiel und sein unermüdlicher Einsatz machten Christ zu einem der Leader der vergangenen Spielzeit.

 

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Michi ist ein absoluter Führungsspieler und wichtiger Leader auf und neben dem Eis. Er hat in der vergangenen Saison starke Leistungen gezeigt und war enorm wichtig für unser Unterzahlspiel. Wir arbeiten schon seit 2014 erfolgreich zusammen und Michi gibt immer alles für seine Huskies. Wir sind froh, ihn ein weiteres Jahr bei uns zu haben.“

Huskies-Trainer Tim Kehler: „Ich freue mich, dass Michi auch in der kommenden Saison bei uns in Kassel bleibt. Er hat in der vergangenen Saison einen Schritt nach Vorne gemacht, nicht nur in seiner Produktivität auf dem Eis, sondern auch bei seinen Führungsqualitäten abseits der Eisfläche. Zusammen mit Nathan Burns bildete Michi eines der besten Unterzahlpaare der gesamten DEL2. Michi hat eine starke physische Präsenz auf dem Eis und spielt stets mit voller Energie, wenn er das Huskies-Trikot anhat. Zusätzlich hat er im vergangenen Jahr eine seiner besten offensiven Saisons seiner Karriere gespielt.“

Bernd Vogel, Geschäftsführer geo-FENNEL, langjähriger Spielersponsor von Michael Christ: „Ich finde es schön, dass ein langjähriger Kasseler Spieler und Kasseler Junge wieder seinen Vertrag mit den Huskies verlängert hat. Michi hat in der letzten Saison stark gespielt und sich seinen Vertrag verdient. Darüber hinaus empfinde ich die Vertragsverlängerung als gute Entscheidung für die allgemeine Entwicklung der Huskies.“

Michael Christ: „Ich freue mich sehr, bei den Huskies zu bleiben und hoffe, dass die nächste Saison stattfindet. Wir haben eine gute Mannschaft zusammen und wollen den Aufstieg in die DEL angehen. Dies geht aber nur gemeinsam mit den Fans, den Sponsoren und der Stadt, denn wir alle müssen den Verein in dieser schwierigen Zeit unterstützen.“