Daniel Kreutzer

Seit April 2024 ist Daniel Kreutzer zurück bei den Kassel Huskies. Der aus Düsseldorf stammende Kreutzer wechselte als Spieler zur Saison 1999/2000 an die Fulda. In den folgenden vier Jahren war er ein Schlüsselspieler für die Erfolge des Clubs, unter anderem mit drei Halbfinalteilnahmen in der DEL um die Jahrtausendwende. In Kassel reifte er damals unter Hans Zach zum Nationalspieler, bevor er 2022 zu seinem Heimatclub, der Düsseldorfer EG, zurückkehrte. Dort spielte er bis zu seinem Karriereende insgesamt 15 Jahren, absolvierte sagenhafte 1066 DEL-Einsätze (davon 243 für die Kassel Huskies) und liegt mit 799 Scorerpunkten auf Platz 2 der ewigen DEL-Topscorer-Liste. Seine Rückennummer 23 wird in Düsseldorf nicht mehr vergeben. Er nahm an fünf DEL-All-Star Spielen teil. Daniel Kreutzer vertrat die DEB-Auswahl bei insgesamt 12 Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Winterspielen. Nach seiner Spielerkarriere arbeitete Kreutzer u.a. als Co-Trainer oder als Leiter Scouting und Mitglied der sportlichen Leitung bei der Düsseldorfer EG.

SD
Player header background
Geburtstag 23.10.1979

Mario Barth "Männer sind nichts ohne die Frauen"

News

STAHLZEIT Die spektakulärste RAMMSTEIN Tribute Show

News

GIANNA NANNINI „SEI NELL'ANIMA TOUR – EUROPEAN LEG“

News

Mitspieler

Manuel Klinge

Jörn Perlwitz

Todd Woodcroft