Kassel, 3. November, 2020. Personalentscheidung kurz vor Saisonbeginn: Die Kassel Huskies haben sich dazu entschieden, den Try-Out-Vertrag mit Stürmer Michael Burns nicht zu verlängern.

Der ältere Bruder von Nathan Burns spielte die vergangene Saison bei den Hannover Indians und empfahl sich in den letzten Wochen für die Huskies. Bei den Schlittenhunden absolvierte er die Vorbereitung und nahm am Testspiel gegen Herford teil. Nun kehrt Burns in die Oberliga zu den Hannover Indians zurück.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Wir bedanken uns bei Michael für seinen Einsatz bei uns in Kassel und wünschen ihm viel Erfolg und Gesundheit auf seinem weiteren Weg.“