Kassel, 30. August 2019. Nach einem harten ersten Testspiel-Wochenende mit drei Spielen in drei Tagen, testen die Kassel Huskies an diesem Wochenende nur einmal. Am Sonntag ab 17 Uhr treffen die Schlittenhunde in Duisburg auf den neuen Oberliga-Kooperationspartner Füchse Duisburg.

Mit zwei Siegen und einer Niederlage zum Auftakt, sind die Nordhessen gut in die Vorbereitung auf die am 13. September beginnende DEL2-Saison gestartet. Vor allem der sonntägliche 3:2 Sieg nach Penaltyschießen gegen den tschechischen Erstligisten aus Karlsbad dürfte viel Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben geben.

Schirmacher und Bödefeld auf der anderen Seite

Bis auf die beiden Youngsters Bastian Schirmacher und Lasse Bödefeld, ist das Huskies-Rudel am Sonntag komplett. Beide haben die letzte Woche bereits beim Kooperationspartner Duisburg mittrainiert und sollen wohl am Sonntag auch für die Füchse auflaufen.

Für die Füchse Duisburg ist der Vergleich mit den Huskies das dritte Testspiel der neuen Saison. Wie auch die Nordhessen eine Woche zuvor, nehmen die Füchse am Freitag und Samstag an einem Turnier in Herne teil. Zehn Neuzugänge werden beim Nord-Oberligisten am Sonntag ihr Heimdebüt geben. Aus Kasseler Sicht sind mit Tim Lucca Krüger und Matthias Müller auch zwei alte Bekannte mit dabei. Gleiches gilt zum Teil auch für das neue Trainer-Duo der Füchse. Ab dieser Saison haben Dieter Hegen und Ulrich Egen das Wort hinter der Füchse-Bande. Egen war von 1994 bis 1998 und in der Saison 2012/13 in Kassel tätig.

Samstag Sponsorenabend

Bereits am Abend vor dem Duell in Duisburg haben die Kassel Huskies zum Sponsorenabend eingeladen. Beim neuer Partner Cineplex Baunatal finden sich Mannschaft und Sponsoren zum alljährlichen Treffen vor Saisonstart zusammen.