Am Freitag geht es los. Dann startet das DEL2-Playoff-Finale. Mit dabei sind die Kassel Huskies, die sich in ihrer Halbfinalserie gegen die Ravensburg Towerstars mit 3:1 Siegen durchsetzen. Am heutigen Dienstag haben die Vorbereitungen des Teams auf die Finalserie begonnen. Bei Mannschaft, Trainern und Mitarbeitern ist die Vorfreude riesig. Nur noch drei Siege stehen die Nordhessen vom großen Traum DEL2-Meisterschaft entfernt.

Wer der Gegner der Schlittenhunde in der „Best-of-Five“-Serie sein wird, entscheidet sich erst heute Abend. Denn dann treffen der EHC Freiburg und die Bietigheim Steelers im entscheidenden fünften Halbfinalspiel aufeinander.

PCR-Tests negativ

Dazu gibt es eine weitere gute Nachrichte: Die am Montag durchgeführten PCR-Tests bei der gesamten Mannschaft sowie dem Staff sind allesamt negativ ausgefallen.

In diesem Zusammenhang wünschen die Huskies dem Team der Ravensburg Towerstars weiterhin eine gute Besserung.