Halle

Neue Regeln für die Heimspiele der Kassel Huskies

Durch die neue Verordnungslage in Hessen und einem erneut sehr guten Austausch mit dem Gesundheitsamt der Stadt Kassel gelten ab sofort neue Corona-Regeln bei unseren Heimspielen.

Foto: Sascha Schardt

Was ist neu?

- Kinder bis einschließlich 6 Jahren unterliegen keinen Auflagen.

- Kinder und Jugendliche zwischen 7 und einschließlich 17 Jahren können mit einem negativen Test (Schnelltest nicht älter als 24 Stunden – KEIN Selbsttest) oder dem Schultestheft zu den Heimspielen in die Eissporthalle.

- Personen ab 18 Jahren müssen die 2G-Regelung (vollständig geimpft oder genesen) erfüllen. 

- Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, können nach Vorlage ihres ärztlichen Attests bei Sicherheitskoordinator Kai Knierim (k.knierim@kassel-huskies.de) mit negativem Test (Schnelltest nicht älter als 24 Stunden – KEIN Selbsttest) nun auch zu den Heimspielen.

- Es besteht weiterhin keine Maskenpflicht in der Eissporthalle. Die Entscheidung hinsichtlich des Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes liegt im persönlichen Ermessen bzgl. der aktuellen Lage.

 

Wir freuen uns, dass durch diese neue Regelung nun mehr Fans Zugang zu unserem Heimspielen haben. Des Weiteren hoffen wir auf die Erweiterung für getestete, nicht geimpfte, Zuschauer.

Alle Infos zu unseren Heimspielen gibt es übersichtlich HIER

Newsübersicht