Spielbericht

Testspiel in Lauterbach: Huskies treffen auf den EV Landshut

Weiteres Testspiel für die Kassel Huskies: Am Dienstag, den 21. September treffen die Schlittenhunde auf den EV Landshut. Die Partie findet in der Eissport-Arena im mittelhessischen Lauterbach statt. Erstes Bully ist um 18 Uhr.

ZUM LIVETICKER

Die beiden DEL2-Rivalen haben sich kurzfristig auf diesen weiteren Test geeinigt, da bei beiden Clubs Testspiele ausgefallen sind. So gibt es rund anderthalb Wochen vor Saisonstart nochmal einen echten Knaller in der Huskies-Vorbereitung.

Um die Organisation vor Ort kümmert sich der EC Lauterbach. Bis zu 1.000 Zuschauer werden für die Partie zugelassen sein. Es gilt das 2G-Modell, wobei innerhalb der Eishalle keine Maskenpflicht besteht. Tickets können ab 17 Uhr an der Abendkasse an der Eishalle für 10 Euro (8,- € ermäßigt / 6,- € für Kinder unter 12 Jahren) erworben werden. Inhaber einer Huskies-Dauerkarte für die Saison 2021/22 erhalten ihre Karte zum ermäßigten Preis.

Für alle Fans der Huskies bietet die Partie eine super Gelegenheit die Mannschaft vor dem Saisonstart nochmals live vor Ort zu sehen. Und mit Husky Paul Kranz spielt dann auch ein gebürtiger Lauterbacher mal wieder in seiner alten Heimat.

Die Luchse Lauterbach und die Huskies freuen sich auf zahlreiche Unterstützung! Aufgrund der technischen Voraussetzungen vor Ort wird es keinen Live-Stream aus Lauterbach geben.


Testspiele auch in Hannover und Herne

Vor dem Testspiel gegen den EV Landshut bestreiten die Nordhessen noch zwei weitere Partien. Am Freitag (17.09.) treffen die Schlittenhunde in Hannover auf die Hammer Eisbären. Durch die Corona-Infektionen im Team der Scorpions sind sowohl Eisbären als auch Huskies der Testspiel-Gegner weggefallen. Kurzerhand einigten sich beide Clubs darauf ein Spiel gegeneinander auszutragen. Dankenswerterweise übernahmen die Scorpions die Ausrichtung des Testspiels. Tickets vom ursprünglichen Spiel gegen Hannover behalten ihre Gültigkeit, dazu können Karten über die Website der Scorpions bestellt werden.

Zwei Tage später führt die Reise der Mannschaft von Trainer Tim Kehler nach Herne. Erstes Bully gegen den Herner EV ist um 18:30 Uhr. Bereits vor zwei Jahren traf man sich im Ruhrgebiet für einen Test. Damals setzten sich die Schlittenhunde mit 5:3 durch. Tickets für das Spiel am Sonntag gibt es über die Website des HEV.

Beide Partien werden zudem im kostenpflichtigen Live-Stream von SpradeTV übertragen.

SAISON 21/22

ALLES WAS WICHTIG IST

UNSER RUDEL

MEET THE TEAM

Du kannst nicht genug bekommen von den Schlittenhunden? Hier findest du reichlich Infos zu allen Mitgliedern der Huskies-Familie. Aber wer gehört eigentlich genau dazu? Wir stellen dir den Kader und das Team hinter dem Team vor. Erfahre alles über Spieler, Trainer und Mediziner – vom Werdegang bis hin zu persönlichen Fun Facts.

 

Team ansehen

Social Media

Wir auf Facebook